14. Juli 2020 Von admin Aus

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Halbierung des BTC-Preises beginnt mit der Ausrichtung auf den Bull Run 2016

Die Bitcoin-Preise waren in den letzten ein oder zwei Monaten ziemlich lethargisch, ohne klare Richtung. Langfristige Preismodelle gelten jedoch weiterhin, da der Vermögenswert unter fünf Zahlen sinkt.

In den letzten 24 Stunden wurden auf den Kryptomärkten nur sehr wenige Bitcoin Profit Maßnahmen ergriffen. Die Mehrheit der High-Cap-Münzen kühlt sich nach geringfügigen Bewegungen am Wochenende wieder ab.

Bitcoin ist keine Ausnahme und bleibt im weiteren Verlauf der Langeweile an die Reichweite gebunden. BTC hat es vor einigen Stunden wieder geschafft, 9.300 USD zu übertreffen, ist aber seitdem wieder unter 9.180 USD gefallen, was immer noch innerhalb seines Konsolidierungskanals liegt.

Die längerfristige Unterstützungszone befindet sich auf dem Niveau von 8.800 USD, sodass bei einer Unterbrechung darunter die Dinge sehr schnell nach Süden gehen könnten, was wahrscheinlich alle Altmünzen mit sich ziehen wird. Wenn das Gegenteil eintritt, könnte es auch für die aktuelle Alt-Saison schlecht sein, wenn Bitcoin Profit einen Teil dieser verlorenen Dominanz zurückerobert.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Wiederholte Muster nach der Halbierung

Mit Blick auf die längerfristige Perspektive hat der Analyst und Befürworter des Stock-to-Flow-Modells (S2F), PlanB, frühere Preisbewegungen nach der Halbierung mit den aktuellen Marktbedingungen verglichen.

Vor der Halbierung von Bitcoin: Neue chinesische Reform kann die Stromkosten für die Bergleute senken
Die Punkte stellen Preiserhöhungen seit der vorherigen Halbierung dar und zeigen, wie schnell vergangene Zyklen waren. Die Marktzyklen scheinen zu erstrecken, wie darauf hingewiesen , von Tyler Durden.

„Es ist faszinierend, die so angelegten Zyklen zu betrachten, und ich bekräftige meine Überzeugung, dass es Jahre dauern wird, bis sich dieser nächste Bullenmarkt entwickelt und weniger volatil ist.“

Die Abwertung von Fiat und die globale makroökonomische Krise könnten diesmal größere Auswirkungen auf den Preis von BTC und dessen nächsten Aufwärtstrend haben. Auf der anderen Seite könnte es mit weniger Geld diesmal weniger zu investieren geben, was diesen Zyklus noch weiter verlängert.

In einem verwandten Beitrag befragte ‚Plan B‘ seine über 116.000 Twitter-Follower nach ihren Ansichten darüber, wann BTC ein neues Allzeithoch erreichen wird.

„Glauben Sie, dass der # bitcoin-Preis in den nächsten 12 bis 18 Monaten über dem letzten All Time High (20.000) liegen wird?“

Mit über 13.000 Befragten zum Zeitpunkt des Schreibens stimmte die überwiegende Mehrheit von rund 70% in den nächsten anderthalb Jahren für eine neue ATH, die über der vorherigen lag.

Hash-Rate und Schwierigkeitsgrade

On-Chain-Metriken für das Bitcoin-Netzwerk erreichen neue Höchststände, die jegliche Vorstellung von Bergleuten zerstreuen, die nach der Halbierung kapitulieren. Die Bit-Rate für das BTC-Netzwerk ist laut Bitinforcharts.com kürzlich auf ihr Allzeithoch von 135 EH / s zurückgekehrt . Das letzte Mal war es Mitte Mai.

Die Schwierigkeit getroffen hat auch eine Spitze als auch bestätigt durch ‚Plan B‘ , und von berichtete CryptoPotato am Montag. Ein Anstieg der Bergbauschwierigkeiten um zehn Prozent in Kombination mit diesen hohen Hash-Raten könnte der Auslöser für einen anhaltenden Anstieg des Kryptokönigs sein.